Meditation (mit kranken Menschen)

Es gibt viele Gründe, sich der Meditation zuzuwenden: Manche Menschen suchen nach Stille und Gelassenheit, andere nach dem Sinn des Lebens. Und wieder andere sind mit Krankheit oder Verlust konfrontiert und möchten lernen, mit diesen Herausforderungen besser umzugehen.

Unsere Meditationsgruppe hat sich bereits getroffen und ist auch weiterhin offen für neue Mitglieder. Wer Bedenken hat oder unsicher ist, kann gerne den Pfarrer anrufen und sich erkundigen: 041 440 57 38.

In der Regel treffen wir uns alle 14 Tage jeweils am Mittwochmorgen um 10 Uhr, im Reformierten Begegnungszentrum statt. Die nächsten Termine finden Sie unter der Rubrik Veranstaltungen und/oder im Kirchenboten.

Die Teilnahme ist an keine Religion oder Konfession gebunden. Herzlich Willkommen!